Nachrichten

Auswahl
Lars Klingbeil
 

AG Kultur und Medien - Schwarz-gelbe Koalition verweigert sich einem klaren Bekenntnis gegen Internetsperren

Anlässlich der gestrigen Beratung des Vorschlages der EU-Kommission für eine Richtlinie, die eine Verankerung von Netzsperren auf europäischer Ebene beinhaltet, im Ausschuss für Kultur und Medien erklären
die stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion Brigitte Zypries und der Sprecher für Neue Medien Lars Klingbeil: mehr...

 
100518 ortstermin allertal 150x
 

„Offene Fragen müssen beantwortet werden“ - Klingbeil wendet sich nach Ortstermin an der Raststätte „Allertal“ ans Ministerium

Bei einem Ortstermin an der Raststätte „Allertal“ hat sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil auf Einladung von Jürgen Hildebrandt von der SPD in Essel über die geplanten Umbauarbeiten und die Schaffung der neuen Autobahnabfahrten informiert. Klingbeil sagte zu, im Nachgang des Gesprächs offene und kritische Fragen mit dem Bundesverkehrsministerium zu klären. mehr...

 
100517 presse rotes sofa rundt 150x
 

„Alle zusammen oder jeder für sich? - Wohin mit dem Sozialstaat?“ - Klingbeil diskutierte mit Cornelia Rundt auf dem Roten Sofa

Unter der Überschrift: „Alle zusammen oder jeder für sich? - Wohin mit dem Sozialstaat?“ diskutierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil am vergangenen Dienstag erneut auf dem „Roten Sofa“. Zu Gast im Bürgerhaus in Hodenhagen war diesmal Cornelia Rundt, Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbands in Niedersachsen. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Kirchlinteln: Radwegelücken sollen endlich geschlossen werden - Lars Klingbeil erhält Antwort von der DB Netze AG

„Es tut sich was, wenngleich ich mir gewünscht hätte, dass die Lücken früher geschlossen werden könnten", kommentiert Lars Klingbeil die Antwort der DB Netze AG auf seine Anfrage hinsichtlich des Radwegenachbaus an den Kreisstraßen 18 und 21. Klingbeil hatte auf Bitten des SPD-Ortsvereins ein entsprechendes Schreiben verfasst, um sich nach den Sachständen der beiden Projekte zu erkundigen. mehr...

 
Lars Klingbeil und Matthias Miersch beim Roten Sofa
 

Atomausstieg für SPD nicht verhandelbar - Dr. Matthias Miersch mit Lars Klingbeil auf dem Roten Sofa in Rotenburg

Zu einer erneuten Auflage seiner Diskussions-Reihe „Das Rotes Sofa“ hatte der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil seinen Fraktionskollegen, den umweltpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Matthias Miersch aus Hannover in das Rotenburger Cafe Aira eingeladen. Anlass war, bei der von über 50 Gästen besuchten Diskussion, das 10-jährige Jubiläum des Erneuerbare Energien Gesetzes. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Klingbeil: Aus für Förderprogramme gefährdet Arbeitsplätze im Handwerk in der Region

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat den Stopp des Marktanreizprogramms durch die Bundesregierung scharf kritisiert. „Das ist eine Katastrophe für viele mittelständische Unternehmen in der Region“, so Klingbeil, den nach eigener Aussage zahlreiche Hilfegesuche und Protestschreiben vor allem von Handwerkern aus dem Wahlkreis erreicht haben. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Potenziale des Internets in den Mittelpunkt

Anlässlich der heutigen Konstituierung der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ erklärt der netzpolitische Sprecher und Obmann der SPD-Fraktion in der Kommission Lars Klingbeil: Die Einsetzung der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ ist eine große Chance für den Deutschen Bundestag, moderne netzpolitische Leitlinien zu entwickeln. Die Enquete kann entschlossenes Regierungshandeln jedoch nicht ersetzen und ist kein Allheilmittel. mehr...

 
100504 rotestsofa cornelia rundt
 

Das Rote Sofa – Lars Klingbeil trifft Cornelia Rundt – Thema: „Alle zusammen oder jeder für sich? - Wohin mit dem Sozialstaat?“ am 11. Mai in Hodenhagen

Lars Klingbeil lädt einmal mehr ein zum „Roten Sofa“. Diesmal diskutiert der SPD-Bundestagsabgeordnete im Bürgerhaus in Hodenhagen mit Cornelia Rundt, Vorstand des paritätischen Wohlfahrtsverbands Niedersachsen zum Thema „Alle zusammen oder jeder für sich? Wohin mit dem Sozialstaat“. Beginn ist am 11. Mai um 19.30 Uhr. mehr...