Nachrichten

Auswahl
googleplus.jpg
 

Offener Brief an Google

Mehrere Netzaktivisten, Blogger und Bundestagsabgeordnete, darunter Lars Klingbeil haben Google in einem Offenen Brief aufgefordert, in seinem Sozialen Netzwerk Google+ die Verwendung von Pseudonymen zuzulassen. Dies habe für viele Personen eine wichtige Schutzfunktion, erklären die 28 Unterzeichner der am Montag veröffentlichten Erklärung. mehr...

 
110902_osterheide
 

Von der Aufstockung der Haushaltsmittel noch nichts zu spüren - Klingbeil informierte sich beim gemeindefreien Bezirk Osterheide

Zu einem Gedankenaustausch über die Konsequenzen des Abzugs der britischen Streitkräfte und die Fortschritte im Bereich der Dorferneuerung und Bauerhaltung traf sich der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil (SPD) mit Mitgliedern der Einwohnervertretung des gemeindefreien Bezirks Osterheide und dem Bezirksvorsteher Andreas Ege. mehr...

 
110901_digitalistbesser
 

Die digitale Gesellschaft kommt – wie muss sie aussehen? Lars Klingbeil lud zur Diskussion

Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lud vor kurzem Experten aus Politik, Bildung und Gesellschaft nach Walsrode, um die Einflüsse des Internets auf Demokratie und Bildung zu diskutieren. Klingbeil, der in Berlin Sprecher seiner Fraktion für den Bereich Neue Medien ist, warb dabei für die offensive Nutzung der Chancen, die mit dem Internet und der Digitalisierung einhergehen. mehr...

 
110827_awo_inberlin150x.jpg
 

Soltauer Arbeiterwohlfahrt zu Gast im Bundestag - Lars Klingbeil im Gespräch über Gesundheitspolitik Kommunalpolitik

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil empfing in Berlin eine AWO-Besuchergruppe aus Soltau. Die fünfzig Teilnehmer nahmen im Bundestag an einer Informationsveranstaltung teil und diskutierten anschließend ausführlich mit ihrem Bundestagsabgeordneten. Zum Abschluss stand einer Besichtigung der Reichstagskuppel auf dem Programm. mehr...

 
110826_rix.jpg
 

Freiwilliges Engagement stärker fördern

Zu einem Fachgespräch über die Chancen und Herausforderungen des neuen Bundesfreiwilligendienstes lud der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil (SPD) Vertreter von Sozialverbänden, aus dem Pflegebereich und ehemalige Träger von Zivildienststellen ins Restaurant „anders“ nach Walsrode ein. Als Referenten hatte Klingbeil den zuständigen Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion Sönke Rix, MdB gewinnen können. mehr...

 
110823 serengeti
 

„Nur das schlechte Wetter stört ein wenig“ - Lars Klingbeil informierte sich über neue Attraktionen und Pläne im Serengeti-Park

Das schlechte Wetter mache ihm schon ein wenig zu schaffen, gab Dr. Fabrizio Sepe, Geschäftsführer des Serengeti-Parks im Gespräch mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil offen zu.Er hoffe auf eine bessere zweite August-Hälfte,um die Besucherzahlen noch weiter nach oben zu schrauben. Klingbeil war vor kurzem im Rahmen seiner Tour der Ideen im Serengeti-Park in Hodenhagen zu Gast und sprach mit Fabrizio Sepe, einem der drei Geschäftsführer über die Pläne und Herausforderungen des Parks. mehr...

 
110825_briten_besuch
 

„Briten-Abzug muss Chefsache werden“ - SPD-Bundes- und Landtagsabgeordnete informieren sich an den betroffenen Standorten

Auf Initiative des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und der Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Landtagsfraktion Hanne Modder hat sich eine Delegation von acht Abgeordneten an den britischen Standorten in Bad Fallingbostel, Bergen, Celle und Hameln über den aktuellen Stand der Abzugspläne und die Konsequenzen für die betroffenen Regionen informiert. mehr...