Nachrichten

Auswahl
200720_bahnhofsoltau150x
 

Status quo nicht zu ertragen - Klingbeil und Baden informieren sich am Bahnhof Soltau

„Ich habe großes Verständnis für die Frustration auf Seiten der Stadt und der verschiedenen Akteure in Soltau. Dass Menschen mit Behinderung an diesem Bahnhof so klar benachteiligt werden, ist ein in unserer Gesellschaft nicht zu ertragender Zustand", so Lars Klingbeil nach dem Besuch des Bahnhofs. mehr...

 
200719_schleuse150x.jpg
 

Verkehrsministerium darf Kommunen nicht im Stich lassen - Klingbeil spricht mit Bürgermeistern über die Situation der Aller

Die Situation der Aller und die drohende Herabstufung des Flusses führte den SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil zum Auftakt seiner Tour der Ideen zur Allerschleuse in Hademstorf. Im Gespräch mit den Bürgermeistern Ulrike Wiechmann-Wrede (Hademstorf), Björn Gehrs (Schwarmstedt), Heinz-Günter Klöpper und Karl-Gerhard Tamke (Hodenhagen) fand Klingbeil deutliche Worte in Richtung Bundesverkehrsministerium. mehr...

 
120717_fracking150x.jpg
 

Druck auf Landesbergbauamt erhöhen und Bundesbergrecht ändern - Klingbeil und Liebetruth einig mit Bürgerinitiative

Noch immer bleiben die Risiken der Erdgasförderung für Menschen und Natur im Landkreis Verden bestehen. Welche nächsten Schritte nötig sind zur Lösung der Probleme, darüber waren sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die SPD-Landtagskandidatin Dr. Dörte Liebetruth mit der Bürgerinitiative (BI) "No Fracking" einig. mehr...

 
120706_dehoga150x.jpg
 

Diskussion über GEMA-Tarife - Klingbeil sprach mit DEHOGA im Heidekreis

Die geplante Tarifreform der Gema für Musikveranstaltungen stand im Mittelpunkt eines Gesprächs zwischen dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und Rudolf Meyer (Waldgaststätte Eckernworth) und Heinz Beier (Best Western Domicil Hotel Hodenhagen) als Vertreter des deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA). Meyer und Beier äußerten die Befürchtung, dass bei Inkrafttreten der neuen Tarifstruktur zahlreiche Musikveranstalter in echte Existenzgefahr geraten könnten. mehr...

 
120702_nsgb150x.jpg
 

Finanzielle Entlastung der Kommunen geplant - Abgeordnete stehen Bürgermeistern Rede und Antwort

Eine knapp 30-köpfige Delegation des Niedersächsischen Städte und Gemeindebunds (NSGB Kreisverband Heidekreis) traf sich vor kurzem mit den drei heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel (CDU), Sven-Christian Kindler (Grüne) und Lars Klingbeil (SPD) zu einem Meinungsaustausch über die aktuellen kommunalpolitischen Herausforderungen im Deutschen Bundestag in Berlin. mehr...

 
 

SPD steht zu Dow - Klingbeil besucht Werk in Stade

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Petra Tiemann besuchte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil jüngst das Dow-Werk in Stade. Hintergrund war die Diskussion, um ein von den Bündnis Grünen im Bundestag beantragtes Asbestverbot. Klingbeil machte dabei deutlich, dass eine SPD-geführte Bundesregierung sich nachdrücklich für den Fortbestand des Werkes einsetzen werde, dafür aber auch eine Unterstützung von Dow im Bereich der asbestfreien Produktion erwarte. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

AG der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft - SPD lehnt Entwurf für Leistungsschutzrecht ab

Aus Anlass der heutigen Sachstandsberichterstattung der Bundesregierung im Unterausschuss Neue Medien zum von der Koalition angekündigten Leistungsschutzrecht erklären die zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss Neue Medien Brigitte Zypries und der netzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Lars Klingbeil: mehr...

 
120618_betriebsraetekonf150x.jpg
 

Klare Positionierung für faire Regeln auf dem Arbeitsmarkt - Betriebsräte aus der Region bei Klingbeil in Berlin

Vor kurzem fand in Berlin die Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion statt. Unter dem Motto „Arbeit sichern – Wege öffnen“ diskutierten Vertreter aus Politik und Gewerkschaften über Leiharbeit, Minijobs und den Missbrauch von Werkverträgen. mehr...