Nachrichten

Auswahl
Lars Klingbeil
 

Y-Trasse: „Keine schnelle Schlagzeile, sondern ernsthafter Dialog“ - Klingbeil lädt Bahnvertreter in die Region ein

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat angekündigt, die Diskussion über die Zukunft der Y-Trasse öffentlich vor Ort führen zu wollen. Hierzu haben sowohl der Chef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, als auch der Konzernbevollmächtigte der Bahn, Ulrich Bischoping ihr Kommen zugesagt. mehr...

 
130508_amtgericht150x
 

Briten-Abzug auch Thema im Amtsgericht Walsrode

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich vor kurzem bei Direktor Dr. Gerhard Otto über aktuelle Entwicklungen und Themen am Amtsgericht Walsrode informiert. Knapp 75 Mitarbeiter, darunter 8 Richter und 13 Rechtspfleger arbeiten am Standort Walsrode. „Das Amtsgericht in Walsrode leistet hier vor Ort anerkannt gute Arbeit“, machte Klingbeil im Gespräch deutlich. mehr...

 
130503_etil_neuenkirchen150
 

„Kreativwirtschaft braucht wirksames Urheberrecht“ - Klingbeil besucht Kreativ-Agenturen in Neuenkirchen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil war im Rahmen seiner Terminreihe „Ein Tag im Leben“ vor kurzem in Neuenkirchen bei den Werbe- und Design-Agenturen „marke:ICH“ und „BRASESTRUCK“ zu Gast. Er blickte dabei für einen kompletten Arbeitstag hinter die Kulissen der beiden Unternehmen von Anika Schön und Ingeborg Brase, die in Neuenkirchen eine Bürogemeinschaft bilden. mehr...

 
130430_zukunftstag150x.jpg
 

Zukunftstag 2013: Schüler vom Gymnasium Walsrode bei Klingbeil in Berlin

Am 25. April 2013 fand zum dreizehnten Mal der von den Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufene Zukunftstag statt. Ziel dieses Aktionstages ist es, Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 10 Berufe vorzustellen und durch Einblicke in die Praxis die Erweiterung ihres Berufswahlspektrums zu fördern. mehr...

 
lars_klingbeil
 

SPD bringt erneut Initiative zur Absicherung der Netzneutralität auf den Weg

Anlässlich der Ankündigungen von Telekommunikationsunternehmen, Breitbandzugänge drosseln und eigene Angebote privilegieren zu wollen, erklärt der netzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Lars Klingbeil: Die Ankündigung einer möglichen Drosselung von Breitbandzugängen und die Privilegierung von eigenen Angeboten belegt den gesetzgeberischen Handlungsbedarf zur Sicherung der Netzneutralität: mehr...

 
130419_bwreform150x.jpg
 

„Fehler in Konzeption und Umsetzung“ - Konferenz zur Bundeswehrreform mit Personalvertretern in Berlin

Zwei Jahre nach der Bundeswehrreform. Unter dieser Überschrift stand eine Konferenz der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin, die der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil organisiert hat. Im Mittelpunkt der Veranstaltung mit knapp 200 Teilnehmern aus ganz Deutschland stand die Situation des Zivilpersonals. Unter den Gästen waren auch einige Personalvertreter aus Munster und der Region. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Klingbeil: Mehrarbeit sollte bezahlt werden

„Die Bundeswehrfeuerwehrleute müssen zukünftig mehr arbeiten – dafür sollten sie auch bezahlt werden“, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der vorsieht, dass die Beamten und Beamtinnen der Bundeswehrfeuerwehr zukünftig 48 Stunden in der Woche arbeiten müssen statt wie bisher 41 – und das ohne Lohnausgleich. mehr...