Nachrichten

Auswahl
130530_bwreform150
 

Bundeswehrreform: Kritische Zwischenbilanz

„Auf dem Weg zur Bundeswehr der Zukunft.“ Unter dieser Überschrift diskutierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil vor kurzem mit Bürgermeister Adolf Köthe, Thomas Behr vom Bundeswehrverband und dem Vertreter des Hauptpersonalrat aus dem Verteidigungsministerium Torsten Schmidt in Munster. Die anwesenden Diskussionsteilnehmer zogen dabei eine kritische Zwischenbilanz der Bundeswehrreform. mehr...

 
130429_praktikum150x
 

Bundestagsalltag kennengelernt

Die 16-jährige Schülerin Hannah Grünhagen aus Visselhövede absolvierte vor kurzem ein zweiwöchiges Praktikum im Abgeordnetenbüro von Lars Klingbeil im Bundestag in Berlin. Die Schülerin von der Eichenschule in Scheeßel unterstützte das Büro-Team von Klingbeil in der alltäglichen Arbeit, begleitete den Abgeordneten zu Sitzungen von Ausschüssen und beobachtete Bundestagsdebatten hautnah. mehr...

 
130527_bahngrube150x.jpg
 

Klingbeil: „Grube sagt erneut offenen Dialog zu“ - Noch keine Vorentscheidungen bei Bund und Bahn

Bahnchef Rüdiger Grube war am Freitag auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann zu Gast im Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen und hat im Gespräch mit Politikern, Bürgerinitiativen, Wirtschaftsverbänden und Kommunen den Status Quo zur Diskussion um die Y-Trasse dargestellt. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Klingbeil organisiert Breitband-Gipfel Heidekreis

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt am 29. Mai zu einem Breitband-Gipfel Heidekreis. Mit Klingbeil auf dem Podium diskutieren werden: Helma Spöring (1. Kreisrätin Landkreis Heidekreis), Dr. Claus-Jürgen Bruhn (Geschäftsführer Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG), Jürgen Schneider (Deutsche Telekom Niedersachsen) und Dr. Thomas Zwemke (Vodafone GmbH Region Nord). Beginn der Veranstaltung ist am 29. Mai um 19 Uhr in der Bibliothek Waldmühle (Mühlenweg 4) in Soltau. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Klingbeil: „Zickzack-Kurs beim Fracking geht weiter“

Der SPD-Bundestagsabgeordnete hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass die Bundesregierung eine Einigung über einen Gesetzentwurf zum Fracking erneut verschoben hat. „Der Zick-Zack-Kurs von CDU/CSU und FDP beim Fracking geht weiter. Es gibt wieder Streit zwischen den Regierungsparteien und in den kommenden Wochen wird erst einmal nichts passieren." mehr...