Nachrichten

Auswahl
130926_oberschule150x
 

„Der Ball liegt jetzt bei Merkel“ - Klingbeil traf Oberschüler im Bundestag

Zwei 9. Klassen der Oberschule Soltau trafen in dieser Woche den SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil im Bundestag in Berlin. Die knapp 60 Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit Klingbeil wenige Tage nach der Bundestagswahl Fragen zu stellen und über politische Themen zu diskutieren. mehr...

 
130920_weilfracking150x
 

Kein Fracking unter den gegenwärtigen Bedingungen - Klingbeil und Weil läuten Wahlkampf-Schlussspurt ein

Der niedersächsische Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil hat gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil die heiße Wahlkampfphase eingeläutet. Bei einer öffentlichen Dialogveranstaltung in Rotenburg mit über 100 Gästen beantwortete der Landesvater auch Fragen zu aktuellen lokalen Themen. mehr...

 
130919_weil150x
 

Weil sprach mit Erstwählern in Rotenburg

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hatte wenige Tage vor der Bundestagswahl Erstwähler aus Rotenburg und der Region nach Rotenburg eingeladen, um mit dem niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil ins Gespräch zu kommen. Über 20 interessierte Jungwähler waren in die Rotenburger CAFESITObar am Pferdemarkt gekommen, um Weil und Klingbeil zu aktuellen Themen zu befragen. mehr...

 
130918_moscheebesuch150x
 

Schröder-Köpf besucht Moschee- Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe in Soltau

Die Landtagsabgeordnete und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf (SPD) besuchte auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil (SPD) die Moschee in Soltau. Bei einem Gespräch mit dem Imam und dem Vorstand der türkisch-islamischen Gemeinde zu Soltau standen viele Herausforderungen, wie die Gleichbehandlung der Religionen, der islamische Religionsunterricht und die Bestattung von Muslimen im Mittelpunkt. mehr...

 
2013lars_klingbeil150x.jpg
 

Ministerium sollte an Dorfmark-Petition nicht rütteln

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hatte sich nach Gesprächen mit Betroffenen und der Truppenübungsplatzkommandantur in Dorfmark an Verteidigungsminister Thomas de Maizière gewandt, um verlässliche Hintergründe zur Schießlärmmessungen in Dorfmark zu erfahren. Klingbeil warnte davor die Vereinbarungen, die in Folge der Dorfmark-Petition entstanden sind, aufzuweichen und die Belastung der Bevölkerung durch Schießlärm auszuweiten. mehr...

 
130913_hone150x
 

„Nicht zulassen, dass funktionierende Strukturen verloren gehen“ - Staatssekretärin Honé auf Einladung von Klingbeil in Soltau

Die niedersächsische Staatssekretärin für Europa und Regionalentwicklung Birgit Honé hat in Soltau erste Pläne der rot-grünen Landesregierung für die zukünftige Förderstruktur in Niedersachsen vorgestellt. Honé erneuerte die Zusage der Landesregierung, den Heidekreis gerade bei der Bewältigung des Briten-Abzugs nicht allein zu lassen. mehr...

 
130910_steinbrueck150x
 

Steinbrück kommt nach Walsrode

„Klartext!“ Unter dieser Überschrift steht der Besuch des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück in Walsrode am kommenden Montag den 16. September. Steinbrück ist auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil ab 14 Uhr in der Walsroder Stadthalle (Robert Koch Straße 1) zu Gast. mehr...

 
Lars Klingbeil
 

Zweite Chance: Bundesregierung muss für Planungssicherheit sorgen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat die Bundesregierung aufgefordert die Schulen und Kommunen im Heidekreis bei der Fortsetzung des Projekts „Schulverweigerung – die 2. Chance“ nicht im Stich zu lassen. „Es wäre fatal, wenn vor Ort bewährte Projekte zur Unterstützung benachteiligter Jugendlicher, die der Bund jahrelang unterstützt hat, wegbrechen“, machte Klingbeil deutlich. mehr...