Volles Haus bei Klingbeil in Berlin

 

Immer wieder begrüßt der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil jungen Menschen im Deutschen Bundestag, um Sie für die Demokratie zu begeistern. Vor kurzem waren gleich vier Schülerinnen und Schüler aus dem Heidekreis und dem Landkreis Rotenburg bei ihm im Bundestag zu Gast.

 

Fynn Bewernick und Hannah Bilgenroth vom Gymnasium Munster absolvierten ein zweiwöchiges Praktikum. Bilo-Fabio Idrizaj (Gymnasium Walsrode) und Charlène Seidel (Ratsgymnasium Rotenburg) besuchten im Rahmen des Zukunftstags das Parlament in Berlin. Die Schüler begleiteten Klingbeil zu Sitzungen und trafen andere Politiker zu Fachdiskussionen. „Mir ist es wichtig vielen jungen Menschen aus meiner Heimat die Türen zu öffnen und Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen des Bundestags zu geben. Ich freue mich immer über das große Interesse und hoffe, dass die Schüler einiges mitnehmen konnten“, so Klingbeil.

20170516 Volleshaus480

Hannah Bilgenroth, Bilo-Fabio Idrizaj, Charlène Seidel, Lars Klingbeil und Fynn Bewernick

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.