Klingbeil: Mehr Personal für Unterstützung bei Krebsuntersuchungen - Landesregierung will Landkreis personell stärker unterstützen

Klingbeil Lars2014
 

Das Sozial- und Gesundheitsministerium Niedersachsen wird mehr Personal für die Koordinierung der weiteren Untersuchungen zu den erhöhten Krebsfällen im Landkreis Rotenburg bereitstellen. Das erfuhr der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil in dieser Woche in Gesprächen in Hannover.

 

Das Ministerium von Ministerin Cornelia Rundt übernimmt die Koordinierung einer Arbeitsgruppe auf Landesebene, die dem Landkreis Rotenburg beratend und unterstützend zur Seite steht und wird hierzu Personal in diesem Bereich aufstocken.

„Entscheidend ist, dass die Behörden hier weiter reibungslos zusammenarbeiten. Ich finde es ist ein richtiges Signal der Landesregierung, dass hier mehr Personal zur Verfügung stehen wird. Wir müssen herausfinden was die Ursachen für die erhöhten Krebsfälle sind damit wir Konsequenzen ziehen können. Darauf liegt jetzt der Fokus“, so Klingbeil.   


flickr-Fotostream von Lars Klingbeil:

Created with flickr badge.
 
    Gesundheit     Umwelt und Nachhaltigkeit
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.