Herzlich willkommen auf meiner Homepage,

seit der Bundestagswahl 2009 vertrete ich den Wahlkreis Rotenburg I - Heidekreis. Im Bundestag bin ich netzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Mitglied im Verteidigungsausschuss. Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises. Diese Website soll Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit geben. Über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen informiere ich auch in einem Newsletter, welcher hier abonniert werden kann.

Viel Spaß auf meiner Homepage und kommen Sie gerne auf mich zu!

Beste Grüße
Lars Klingbeil, MdB

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Klingbeil: Forderung der Feuerwehren umgesetzt - Bund gibt Mittel für Fuhrparkinitiative frei

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat am Donnerstag die Mittel für eine Fuhrparkinitiative im Bereich des Katastrophenschutzes freigegeben. Insgesamt stehen dafür nun bundesweit 33,6 Millionen Euro bereit. Bis 2020 ist die Beschaffung von circa 400 Fahrzeugen für den Katastrophenschutz geplant. Schon im letzten Quartal 2016 sollen in Niedersachsen fünf neue Fahrzeuge beschafft werden. mehr...

 
 

Klingbeil: Neuer Vorstoß für Ausweitung der Krebsuntersuchungen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil wirbt nach wie vor für eine bundesweite Ausweitung von Krebsuntersuchungen in weiteren Erdgasfördergebieten. Nachdem in der Samtgemeinde Bothel, der Stadt Rotenburg und inzwischen auch in der Stadt Munster Auffälligkeiten untersucht werden, lotet Klingbeil zur Zeit im Kontakt mit dem niedersächsischen Sozialministerium und dem Bundesgesundheitsministerium die Möglichkeiten dafür aus. mehr...

 
 

Klingbeil: Tour der Ideen in Fintel und Lauenbrück

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil machte in dieser Woche im Rahmen seiner 8. Tour der Ideen Station in der Samtgemeinde Fintel. Gemeinsam mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins und Bürgermeister Tobias Krüger besichtigte er die Räumlichkeiten der neuen Kinderkrippe im Kindergarten Löwenburg. Kita-Leiterin Linda Harder-Krawtschenko schilderte Klingbeil die baulichen Pläne und das pädagogische Konzept der Kita. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...

 
Auf geht's zum Wahllokal!

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte können am Sonntag ihre kommunalen Vertreterinnen und Vertreter neu wählen. Kreistage, Regionsvesammlung, Stadt- bzw. Gemeinderäte, Samtgemeinderäte, Ortsräte und Stadtbezirksräte werden neu besetzt. In 37 Kommunen wird überdies auch direkt entschieden über die Landrätinnen und Landräte, (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister sowie über Samtgemeindebürgermeister_innen. Beginn mehr...